Suche
Startseite
Aktuelles
Digitales Archiv
Die Edition
Suche

Digitales Archiv zum Rostocker Liederbuch

Das Digitale Archiv zum Rostocker Liederbuch und die Neuedition des Rostocker Liederbuchs sind Projekte der Universität Rostock und der Hochschule für Musik und Theater Rostock.

Universität Rostock
Philosophische Fakultät
Institut für Germanistik
18051 Rostock
Tel. (0381) 498-2579
http://www.germanistik.uni-rostock.de
Universität Rostock
Institut für Informatik
LS DBIS
18051 Rostock
Tel. (0381) 498-7590
https://www.informatik.uni-rostock.de
Hochschule für Musik und
Theater Rostock
Beim St.-Katharinenstift 8
18055 Rostock
Tel. (0381) 5108 – 0 (Zentrale)
www.hmt-rostock.de

 


Projektleitung

Prof. Dr. Franz-Josef Holznagel
franz-josef.holznagel at uni-rostock.de

Dr. Holger Meyer
holger.meyer at uni-rostock.de

Prof. Dr. Hartmut Möller
hartmut.moeller at hmt-rostock.de

 

Konzeption, Gestaltung und Betreuung der Website

Annika Bostelmann
annika.bostelmann at uni-rostock.de

Hellmut Braun
hellmut.braun2 at uni-rostock.de

Andreas Finger

 

Haftungsausschluss

Trotz intensiver Kontrolle übernehmen die Websiteverantwortlichen keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Nutzungs- und Urheberrechte

Sofern bei den Abbildungen der Handschriften und Drucke, der Forschungsliteratur sowie den Bildern und Musikeinspielungen keine Gemeinfreiheit festgestellt werden konnte, haben die Betreiber des „Digitalen Archivs zum Rostocker Liederbuch“ von den Rechteinhabern das Nutzungsrecht im Rahmen der Projektpräsentation erworben. Diese Inhalte dürfen ohne Erlaubnis der Rechteinhaber weder vervielfältigt noch digital oder analog reproduziert oder zum Abruf durch Dritte angeboten werden.

Die Nutzung des DARL ist für den wissenschaftlichen und privaten Gebrauch vorgesehen, die Inhalte der Webpräsentation dürfen ausschließlich in diesen Kontexten verwendet werden. Darüber hinaus gelten für die weitere Verwendung der Inhalte des DARL die Hinweise zur guten wissenschaftlichen Praxis, wie sie von der Universität Rostock am 09.09.2004 formuliert wurden.